Stundenpläne schreiben

Gestern habe ich mich mit den Kindern zusammengesetzt und Stundenpläne für die nächste Zeit geschrieben. Wir machen das regelmäßig und ändern gern die Abläufe, damit es spannend und frisch bleibt.


Diesmal habe ich mich erinnert wie viele Stunden ich zu meiner Schulzeit hatte. Mein Stundenplan war lang und voll. Jeden Donnerstag kamen nach 8 Stunden Unterricht noch 2 Stunden Orchester Proben hinten dran. (Ich spiele seit ich 11 bin Geige.)

Meine Fahrtzeit betrug eine Fahrt eine gute Stunde mit der U und S-Bahn. Die Zeit die ich zu Hause sein konnte war sehr kurz und Momente um kreativ zu sein gab es gar nicht.
Das ist so ein Unterschied zu dem was unsere Kinder heute leben. Der Stundenplan von unserer 9. Klässlerin umfasst 20 Stunden. Sie hat keinen Fahrtweg und keinen Klausurstress.
Die Freiheit und viele Freizeit die dadurch entsteht gibt denn Kindern viele Möglichkeiten zu schauen, was sie gut können und was sie wirklich interessiert.

Homeschooling 9. Klasse


Als Homeschooling Mama besteht meine Aufgabe darin solides Material zur Verfügung zu stellen und meinen Kindern zu helfen wo es nötig ist.
Dieser Job ist nicht immer leicht, denn man hat ja zu den ganzen schulischen Anforderungen auch noch Haushalt, eventuell Kleinkinder und noch einiges mehr, um das man sich kümmern muss.


Wenn du für deine herausfordernde Aufgabe eine Inspiration sucht oder Impulse brauchst ist mein Buch „25 Ideen wie du deinen Homeschool Alltag verbessern kannst„ (Link) genau das richtige.

Ich hoffe, dass Homeschooling für dich eine schöne Erfahrung ist, in der du selber viel lernst und ebenfalls aufblühst, so wie deine Kinder.


Liebe Grüße
Lydia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.