Die Liebe der Eltern zu ihren Kindern

Die Liebe der Eltern zu ihren Kindern ist unbeschreiblich. Man kann sie nicht greifen und doch ist sie da. Man kann sie nicht sehen und doch aber fühlen. Sie ist kostenlos und kostet doch alles. Es ist schwer sie einzufangen, denn sie ist so überfließend. Unendlich, aber immer zeitnah. Grenzenlos, aber doch begrenzt. Nicht zu verstehen und doch aber klar. Die Liebe der Eltern zu ihren Kindern ist unbeschreiblich besonders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.